Veranstaltungen

Virtuose Akkordeonmusik in der Dankeskirche

Die nächste Kulturveranstaltung  des Förderverein Dankeskirche e.V. findet am Sonntag,

dem 12. Mai 2019 um 18.00 Uhr

in der Dankeskirche (Kulturkirche Rahlstedt-Ost), Kielkoppelstraße 51 statt.

Das Akkordeon, so wie es heute gespielt wird, hat   das Image, Shantychöre zu begleiten und bei Auftritten mit Volksmusikgruppen für Stimmung zu sorgen, hinter sich gelassen. In der Regel wird auf einem Knopfakkordeon musiziert, dessen Technik auch eine größere Ausdrucksskala in Dynamik und Klangfarben möglich macht. Zeitgenössische Komponisten haben  sich öfter von den neuen Möglichkeiten dieses Instruments inspirieren lassen.

Volodymyr Oliynyk stammt aus der Ukraine.

Er ist Preisträger bei den Internationalen Akkordeonwettbewerben in Deutschland, Italien, Polen, Kasachstan, Russland, der Ukraine und Stipendiat der Stiftung Baden-Württemberg. Sein Repertoire besteht sowohl aus Werken der Alten Musik als auch aus Kammermusikübersetzungen und zeitgenössischer Originalliteratur für Akkordeon. Die Konzerttätigkeit führte ihn als Solist und Kammermusiker durch Deutschland und ins europäische Ausland. Auf dem Programm, das er für das Konzert in der Dankeskirche zusammengestellt hat, stehen Werke von J.S. Bach, C. M. v. Weber, S. Gubaidulina, A. Schnittke und A. Piazolla.

Der Eintritt ist frei. Eine Spende am Ausgang hilft uns, Ihnen Kultur in der Dankeskirche (Kulturkirche Rahlstedt-Ost) Kielkoppelstr. 51 auch weiterhin zu präsentieren.

Vor der Dankeskirche ist die Haltestelle „Am Hegen“ der Buslinien 11 und 35, die von und zur U-Bahn- Station Wandsbek-Markt fahren; außerdem hält dort der Bus 164, der vom und zum DB-Bahnhof Rahlstedt zur Regionalbahn R 10 verkehrt.